Willkommen!

Herzlich willkommen beim Angelsportverein Venekotensee e.V. aus Niederkrüchten.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild von uns und unserer Vereinsarbeit zu machen. Viel Spaß beim anschauen und „Petri Heil“….

Dreck-Weg-Tag 2020

Am Samstag, den 14. März 2020, fand der Dreck-Weg-Tag in Kooperation mit der Interessengemeinschaft Venekotensee e.V. statt.

Gut 40 motivierte Sammler beider Vereine machten sich auf den Weg um den Ort Venekoten und den Venekotensee von herumliegendem Müll zu befreien. Zum ersten mal kam auch ein Boot zum Einsatz um das Ufer von der Seeseite aus zu reinigen.

Zum Abschluss trafen sich alle gemeinsam auf unserem Vereinsgelände zu Grillwurst und Nudelsalat.

Wir danken allen für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Neuer Vorstand

Im Zuge der Jahreshauptversammlung 2020 standen turnusmäßig Vorstandswahlen an.

Aus dem bisherigen Vorstand stellten sich der erste Vorsitzende, der zweite Vorsitzende, der Kassenwart, der 1. Gewässerwart und der Sportwart nicht mehr zur Wiederwahl auf.

Da sich für alle vakanten Posten aber neue Kandidaten vorstellten, könnte erfreulicherweise ein vollständiger Vorstand gewählt werden.

Der Schriftführer, der 2. Gewässerwart, der Jugendgruppenleiter und der stellvertretende Jugendgruppenleiter stellten sich zur Wiederwahl und wurden im Amt bestätigt.

Der ASV Venekotensee bedankt sich bei den ausgeschieden Vorstandsmitgliedern, und wünscht dem neuen Vorstand viel Erfolg und gutes Gelingen.

Badeunfall und Waldbrandgefahr

Ende Juni verunglückte ein Badegast bei einem Kopfsprung aus größerer Höhe in den Venekotensee. Da der See aufgrund der Witterung weniger Wasser als sonst führt war die Entfernung von Absprungstelle zu einer ausreichend tiefen Wasserstelle zu weit, sodass der Mann kopfüber auf den harten Sandboden prallte. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Der ASV Venekotensee wünscht dem uns unbekannten Badegast alles Gute und eine schnellstmögliche Genesung!

An dieser Stelle kommen wir aber auch nicht drum herum, auf das bestehende Badeverbot hinzuweisen. Baggerseen wie der Venekotensee sind durch steile Uferbereiche die jederzeit Unterwasser absacken und somit einen Sog auslösen können, sowie Unterströmungen und eiskalte Strömungen mitunter lebensgefährlich.

Durch die anhaltende Trockenheit hat der Kreis Viersen ein Waldbetretungsverbot ausgesprochen. Davon betroffen sind auch große Teile des Venekotensees. Ledigilich die „Renterplätze“ sowie der Bereich an den Bootsliegeplätzen dürfen nach Auskunft des Ornungsamtes der Gemeinde Niederkrüchten betreten werden. Feuer in jeglicher Form ist untersagt, das gilt insbesondere auch für Zigaretten!

Betretungsverbot auch für den Venekotensee

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Förster, informiert der ASV, dass das Betretungsverbot (siehe Text unten) auch für weite Teile des Venekotensees gilt.

Lediglich der Bereich an den Booten sei aktuell ohne Gefahr zu betreten. Zwar seien die Wege bereits geräumt, die Gefahr gehe aber von noch in den Bäumen hängenden, lösen Ästen aus.

Der Bürgermeister ließ dazu folgende Text veröffentlichen (Quelle: Facebook):

Die Verwaltung der Gemeinde Niederkrüchten weist dringend auf die heute erlassene Ordnungsbehördliche Verordnung des Landesbetriebes Wald und Holz NRW hin, mit dem ein Waldbetretungsverbot für alle Wälder im Gemeindegebiet nördlich der A52 ausgesprochen wird.

Aufgrund der aktuellen Meldungen der zuständigen Forstbeamten bestehen erhebliche Gefahren für Leib und Leben. Auf vielen Wegen liegen umgestürzte Bäume und sie sind daher nicht passierbar. In vielen Bereichen besteht absolute Lebensgefahr durch abgebrochene Äste und Bäume. Abgebrochene Äste hängen in den Baumkronen und entwurzelte Bäume hängen in anderen Bäumen fest. Es können jederzeit mehrere Tonnen Holz zu Boden fallen. Deswegen ist ein Vertretungsverbot zwingend notwendig.

Bürgermeister Karl-Heinz Wassong bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich, das Betretungsverbot strikt zu beachten. Das Ordnungsamt wird die Einhaltung des Verbotes mit verstärktem Einsatz kontrollieren.

Frohe Weihnachten

Der ASV Venekotensee wünscht seinen Mitgliedern und deren Familien, sowie allen Partnern und Freunden des Vereins ein

frohes Weihnachtsfest

und ein

gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

50 Jahre Venekoten

Am Wochenende 09.+10.09. finden die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Ortsteils Venekoten statt.
Der ASV Venekotensee wird sich, als Teil des Ortes Venekoten, an diesen beiden Tagen mit einem Infostand und einer Castingbahn vertreten sein.

Wir freuen uns, wenn Sie uns an unserem Stand besuchen kommen.

Erinnerung Nachtangeln / Parkausweise

NACHTANGELN:

Die Anmeldung zum diesjährigen Nachtangeln ist schon im Gange, daher hier noch einmal die Erinnerung.
Den Termin findet ihr auf eurem Jahreskalender, oder im Forum.

PARKAUSWEISE:

Ab sofort sind die Ausweise für unseren Vereinsparkplatz beim Schriftführer zu bekommen. Bitte nutzt die Ausweise, da ab sofort verstärkt Kontrollen durchgeführt werden. An Fahrzeugen ohne Ausweise, werden dann vom Verein Notizen hinterlassen und der Halter aufgefordert, seine Mitgliedschaft zu belegen.

Weg mit dem Dreck 2017

Wie bereits in den vergangenen Jahren geschehen, hat sich auch dieses Jahr eine Gruppe ASV Mitglied bei der freiwilligen Aktion der Gemeinde „Weg mit dem Dreck“ beteiligt. Wie in jedem Jahr, haben sich die Mitglieder des ASV auf den Bereich rund um den Venekotensee konzentriert und dort eine beachtliche Menge Müll gesammelt. 

Auch abseits der Aktion sammelt der ASV mehrfach im Jahr den Müll am und im See auf, sodass man an solchen Aktionstagen selbstverständlich gerne mit gutem Beispiel voran geht.

Spende an GGS Elmpt übergeben

Zum heutigen Projektstart mit dem Motto „Mit Bewegung geht’s besser“ hat der ASV einen Scheck über 1.000,-€ an den Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule Elmpt übergeben. Die Spende trägt dazu bei, nun insgesamt neun Module zum klettern, balancieren oder ballspielen auf dem Schulhof installiert.

Die Gesamtkosten des Projektes, welches in den kommenden zwei Jahren fertiggestellt werden soll und wofür noch weitere Sponsoren gesucht werden, belaufen sich auf ca. 40.000,-€.